Tagebuch-Einträge 

25.11.2019

Die Geschichte ist um einen

Zickenkrieg,
einen ungeduldig Liebenden,
einen Tagebucheintrag eines Inselbewohners,
einen brüllenden Hausmeister,
einen verwirrten Bruder,
einer verschwundenen Villa
einem verspäteten Flug
und
hohen Wellen

reicher geworden.

Projekt Nr. 121- La...

21.11.2019

...und wieder hat eine Geschichte aus Altstetten den Weg aus den Hirnwindungen in die Tastatur gefunden!

Projekt Nr. 118- "Neue Seldwyler Geschichten" Klasse Cordey (Lehrerin: Felicia Cordey), Schule Kappeli. Schreibcoach: Walter Millns. Im Rahmen von 200 Jahre Alfred E...

20.11.2019

Heute war wieder Freier Abend mit Donat Blum und Ruth Schweikert:

Intensive Textgespräche bei exquisitem Linsengericht aus der Weltkugel-Küche. Wie an jedem Freien Abend haben auch heute die Teilnehmenden die Wahl, wie sie die Abendstunden von 18 - 21 Uhr im JuLL gestal...

20.11.2019

Was würdest du tun, wärst du Stadtpräsidentin? 20 Minuten lang kratzt Bleistift auf Papier, um danach die Stadtpräsidentin zu vergessen und stattdessen über grosse und kleine Fische in dieser Stadt zu reden und warum gegen den Strom zu schwimmen interessanter ist als m...

20.11.2019

Der Vorwinter fordert seinen Tribut, die Schreibenden sind nur zu dritt heute, und einer hat Hals- und Kopfweh, lässt sich aber trotzdem nicht vom Schreiben abhalten. Tims Akku ist leer, sodass er keinen Satz beisteuern kann zum Tagebuch, bloss aus der Erinnerung zitie...

18.11.2019

Heute ist ein anstrengender Tag.

Wir stellen uns vor, wir seien im Camp aufgewacht.

100 Liegestütze und nicht mal Zähne putzen.

Daniel Mezger schreibt mit den Jungs der Klasse 1. Sek B, Kappeli.

Projekt Nr. 120- "Mukanda" Klasse 1.Sek B (Lehrerin: Maria Loiacono), Schule K...

18.11.2019

Tetsuo ist auf dem Weg nach Hause, er kommt wieder an der Holzbaracke vorbei. Er setzt sich auf einen der kleinen Stühle. Er schliesst seine Augen und atmet tief, sein Kopf wird noch einmal voll von Gedanken. Aber dieses Mal gibt es eine Stimme, die ist weiblich und sü...

18.11.2019

Heute war die Mädchengruppe zum ersten Mal im oberen Raum im JULL, dort, wo die Wände mit Tafelfarbe gestrichen sind. Plötzlich war gar nicht mehr so wichtig, was geschrieben wurde, sondern: dass. Die eigene Spur an der Wand, die Verewigung der Namen der Schreibenden u...

16.11.2019

Der Schreibstrom-Club ist ein Samstagvormittag-Workshop: kreatives, ermutigendes, und lustvolles literarisches Schreiben für Kinder, die gerne fantasieren, imaginieren und mit der Sprache spielen.

Das Schreiben bedeutet mir viel, weil ich in meinen Geschichten meiner F...

15.11.2019

Vom Locherguet bis ad Langstrass

chasch esse Döner oder au Tapas

vo de Kaserne bis Hardau

nimm nöd vill Cash mit, gar nöd schlau

Um jede 2ti Egge en Nachtclub

vom Stauffacher bis ad Hardbrugg

vill z vill Bulle da uf de Strass

uf de Suechi nach Coci oder Gras.

Projekt Nr. 119 "...

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++ 
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon