Tagebuch-Einträge 

20.11.2019

Der Vorwinter fordert seinen Tribut, die Schreibenden sind nur zu dritt heute, und einer hat Hals- und Kopfweh, lässt sich aber trotzdem nicht vom Schreiben abhalten. Tims Akku ist leer, sodass er keinen Satz beisteuern kann zum Tagebuch, bloss aus der Erinnerung zitie...

6.11.2019

Langsam formiert sich eine neue „Kerngruppe“ aus Schülern der SKB und der Viventa; es wird geschrieben und erzählt, wir essen und plaudern und lernen dabei vier neue Wörter aus 4 verschiedenen Sprachen, schin, osamir, salam und boiboi, was in welcher Sprache welche Bed...

2.10.2019

Elf Schüler*innen der SKB und der Viventa beleben das JuLL, um über ihre Lieblingsmenschen zu schreiben oder über etwas, was sie gerne machen, Fussballspielen zum Beispiel, wie Fatime, oder Singen, wie Leard und Martim, oder Reiten, auch wenn das zur Zeit im realen Leb...

18.9.2019

Endlich! Nach fast drei Monaten Sommerpause sind Aleksa, Tim und Nicolas zurück im JuLL! 

„Denn die Wunden heilen, aber die Seele vergisst es nie“, schreibt Aleksa in seiner Geschichte über einen Tennisprofi, der als Kind in der Schule gemobbt wurde und seinen früheren...

19.6.2019

Heute gab es heiteres Worteverstecken mit den 4 jungen Herren der SKB/Viventa; jeder musste ein bestimmtes Nomen in einem Text so verstecken, dass es von den anderen möglichst nicht zu erraten war. Wer immer die untenstehenden Texte liest, darf gerne ebenfalls mitraten...

Es geht langsam Richtung Abschluss, das ist deutlich zu merken heute. Bald werden die Hefte gedruckt, die Lesung naht (am 24. Juni im JuLL); Nicolas muss die Fotos auswählen, Tim gibt noch einmal Vollgas.... und quetscht mich aus, fragt mich nach allem Möglichen und Un...

Was man in Mallorca so erleben kann, beschreibt Diogo: „Im 4 Sterne Hotel gab es zuwenige Attraktionen. Wir haben die Stadt besichtigt und waren im Outlet-Shop. Wie die Männer wissen, brauchen Frauen in einem Laden ca. 1 h. Und kaufen viel zuviel ein. Am Flughafen muss...

17.4.2019

Heute sind wir leider nur zu dritt, d.h. zwei Schreibende und ich im

Back-office; Tim schreibt über Obama und lädt den Wikipedia-Eintrag gleich mit in seinen Text, deshalb ist er nun bereits auf Seite 150... Nicolas ist da bescheidener, dafür ist (fast) alles homemade,...

13.3.2019

Diogo: „Plötzlich kommen zwei deutsche Krankenwagen und zwei deutsche Helikopter; da war bei uns Alarmstufe rot. Es kommen insgesamt 4 Kinder, die keine Kraft mehr haben und wir haben sofort reagiert haben auch mehrere Ärzte in den Schockraum geholt.

2 Kinder hatten Geh...

27.2.2019

Heute schreiben die Jungs aus der SKB/Viventa nur zu dritt; Diogo ist am Schnuppern. Alle drei sind hoch motiviert, die Ferien haben Nicolas, Tim und Aleksa offensichtlich gut getan.

Aleksa schreibt über Aleksa und Jamie, Nicolas über seine Herbstferien, Tim über alles,...

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++ 
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon