top of page

Die "wahrscheinliche grosse Liebe" wird zum Buchcover


Dritter JULL-Arbeitstag für Fotografin Katharina Rippstein und Fotograf Markus Bertschi: Nach den Aufwärm-Workshops der letzten Woche kommt im eigens eingerichteten JULL-Fotolabor für drei Klassen unserer School-in-Residence nun die Stunde der (belichteten) Wahrheit: mit analoger Fotogramm-Technik werden die zukünftigen Buchcovers hergestellt. Erster Schritt: zum Thema passende Gegenstände arrangieren. Hier im Bild geht es um den Roman: "Die wahrscheinlich grosse Liebe".

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie weiter?

bottom of page