Suche

"Isis ist eine Kuh und ein Vogel. Osiris ist schwach. Er ist zwei Mal getötet."


Eindrücke der Rietberg-Ausstellung "Osiris - das versunkene Geheimnis Ägyptens", textlich festgehalten durch die Schüler der 3. Sek Kappeli:

Isis ist eine Kuh und ein Vogel.

Osiris ist schwach. Er ist zwei Mal getötet.

Isis hat mit Osiris an seinem Totenbett ein Kind gemacht. Sie ist stärker als Osiris.

Osiris war eine Puppe von Isis. Er hat keinen Bart.

Seth kam später zur Hochzeit.

Er war nicht in Partystimmung.

So wie er aussah, war er eher auf Koks und wollte am liebsten alle umbringen.

Kurzgefasst, Osiris verhalf uns zum Glück. Wir waren alle eigentlich stets glücklich, jedoch hielt dies nicht lange an. Mit der Zeit wollten wir mehr und mehr, wir wurden gierig, wir wurden zu Tieren. Wir wollten nicht mehr teilen, alles, was wir bekamen, gaben wir nicht mehr her. Gold, nur für uns. Silber, war meins. Vorräte gab ich niemandem. Finstere Blicke wurden auf der Strasse zugeworfen, Totenstille herrschte und niemand war mehr der, der er früher gewesen war.

Projekt "Osiris", Klassen 3. Sek A Sekundarschule Kappeli, Zürich, LehrerIn: Marie-Rose Ritler und Philipp Michel. Schreibcoaches: Renata Burckhardt, Lorenz Langenegger.

Ilustration: Museum Rietberg. Osiris - das versunkene Geheimnis Ägyptens.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial