Maus -> Mensch -> Altersheim (-> Waffenhändler?)


"Emily war ganz verwirrt wegen der Sache mit ihrem Opa. Sie fragte sich den ganzen Tag, ob die Maus wohl log oder ob sie die Wahrheit sagte.

Die anderen Kinder waren vollauf mit den Vorbereitungen fürs Schulfest beschäftigt. Alle, ausser einem: Theodor. Er war immer noch stinkesauer auf die Maus und er dachte heimlich Tag und Nacht an Rache. Schliesslich ging er zu einem russischen Waffenhändler."

Aus: Projekt "Hörspiel", 5. Klasse Primarschule Seefeld, Lehrerin: Julia Siegfried

Schreibcoach: Suzanne Zahnd Audio-Coach: Susanne Affolter

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon