Suche

Nach Amerika ins Gefängnis? Nein, nach Schlieren zur Vernissage!


Fast ein halbes Jahr lang haben Arbresha Rexhepaj, Naike Gambi, Even Mengstab (im Bild), Ricardo Horta, Albijon Biljali, Giovanni Lama, Yasmin Henle, Myriam Krebs, Fjolla Idrizaj und Drilona Kryeziu (im Bild) mit der Autorin Anita Siegfried im JULL gedichtet. Heute nun sind die vier Stories der Kleinklasse der Schliermer Oberstufe KKO (Lehrerin: Beatrix Kandil) unter dem Titel "Wie das Schicksal tickt" an der Buchvernissage in der Bibliothek Schlieren einem zahlreichen Publikum vorgestellt worden. Nach dem halbstündigen Live-Act haben wir nicht weniger als 16 Exemplare des JULL-Print Nr. 13 verkauft! Entsprechend stolz sind die 10 Jungautor/innen auf ihre Darbietung - nachdem einige von ihnen kurz vor Veranstaltungsbeginn noch wilde Ausreden erfunden haben, um von hier weg zu kommen ("ich muss nach Amerika ins Gefängnis").

Herzlichen Dank an Monique Roth und ihr Team für die wunderbar gastfreundliche und kulinarisch hochwertige Betreuung!


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial