Was Helden so tun in Dübendorf


Heute beginnt die Kooperation des JULL mit der Sek Dübendorf-Schwerzenbach und das gleich mit einem besonderen Projekt: einem Schulhausroman, der zur Hälfte in der Schule und zur anderen im JULL entsteht. Also sozusagen ein Jullhausroman.

Hier einige Sätze, welche die Autorin und Schreibtrainerin Maja Peter von ihrem ersten Morgen mit der Klasse B1e mitgebracht hat:

Eine Heldin isst alles.

Ein Held beschützt andere.

Er bekämpft Bösewichte.

Rettet Menschenleben.

Holt Katzen von Bäumen.

Ein Held zieht die Schulterblätter zusammen.

Er spannt seinen Körper an, damit man seine Muskeln sieht.

Die Heldin ist im Shopping Center.

Sie geht.

Sie fliegt.

Projekt Nr. 69 - Schulhausroman / JULL-Roman. Klasse B1e (Lehrer/innen: Muna Schaufelberger und Michael von Orelli), Sek Dübendorf-Schwerzenbach (Schule Stägenbuck). Schreibcoach: Maja Peter. Bild: OCB Bayreuth Reha.

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon