Suche

Was ich mir wünsche


Was ich mir für Weihnachten wünsche ist ein Fernseher für mein Zimmer. Warum ich mir das wünsche ist weil ich dann alleine in meinem Zimmer Fernseh schauen kann. Und ich kann schauen was ich will. Ich kann dann auch von meinem Bett aus Fernseh sehen. Dann kann ich auch einschlafen. Dann kann ich auch Netflix schauen, und muss nicht immer mein Laptop nehmen.

Was ich mir wünsche, dass ich nicht anfassen kann ist: Das ich mein Leben lang mit meinem Freund zusammen bleibe! Das ich meinen besten Freund nie in meinem ganzen Leben verliere! Dass meiner Familie nichts passiert, alle immer gesund bleiben. Der Grund dafür ist weil meine beste Freundin und mein Freund und meine Familie das wichtigste für mich sind. IM GANZEN LEBEN!!

Werner Rohner schrieb mit den Schüler/innen der Sek Dübendorf-Schwerzenbach weiter an ihrem Schulhausroman.

Projekt Nr. 70 - Schulhausroman / JULL-Roman. Klasse B1f (Lehrer: Robert Hrovat), Sek Dübendorf-Schwerzenbach (Schule Stägenbuck). Schreibcoach: Werner Rohner.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial