Vorhang auf für das Eintauchen in die Welt der Fantasie und des Handwerks der Schrift…

Schreiben im Tram, Schreiben zu Wünschen und künstlerisches Schreiben von Hand. Schreibstrom von Svenja Herrmann war unterwegs mit den Kindern von KKAZ und heute zu Gast im JULL, wo die Kinder sich

in das kalligrafische Schreibhandwerk vertieft und ihre Texte für ihre Künstlerbücher fertiggestellt haben.

Nun geht’s weiter im Siebdruckatelier von SIEB & BROT für die Illustration der Geschichten und Gedichte.

Und am 19. Dezember um 16 Uhr feiern wir die Vernissage der Künstlerbücher mit Lesungen der Kinder auf der schönen Jull-Bühne. DANKE JULL!

Eine poetische Kostprobe von Mila (11 Jahre) aus dem Buch:

Du und ich

Du sitzt da, leise und stumm. Und ich sitze dir gegenüber, genau

das Gegenteil, bin ich von dir: Du bist in deiner Welt.

In der vollkommenen grauen Wolkenwelt.

Und ich in in der Regenbogenwelt. Ich nehme dich in meine Welt.

Und ich hoffe, dass du einmal nicht nur die graue Welt sehen kannst.

Und jetzt sitzt du da, ganz fröhlich und glücklich.

Ich und du

Du sitzt da, glücklich und fröhlich.

Und ich dir gegenüber, genau das Gegenteil von dir.

Du in deiner vollkommen Regenbogenwelt.

Und ich in meiner grauen Wolkenwelt. Auf einmal packst

du mich und willst mich nach oben zu dir ziehen. Ich wehre mich, denn

ich finde meine Welt ganz okay. Doch dann lasse ich nach und komme

zu dir.

Jetzt sitze ich da mit einem glücklichen und fröhlichen Gesicht so wie

du.

Heute war die Poetin Svenja Herrmann wieder mit ihrem Projekt Schreibstrom im JULL an der kreativen Arbeit. Mehr zum Projekt gibts auf ihrer Homepage.

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon