Suche

Leseprobe in Männedorf


Heute proben wir für die grosse Lesung am 18.3. am Kappeli am Albis!

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich heisse Carina Santos Correia

Es lesen für sie von der Sekundarschule Männedorf:

Daniel Montero, Jaime Sanchez, Eltina Azemi, Samira Bachofen,Valentin Gantner, Vjollca Nebiu, Gioele Perretta, Riona Qazimi

Sie hören nun die Geschichte «Zu Gast bei Dorothea Trudel» eine wundersame, unheimliche Geschichte. Die Hauptfigur ist inspiriert nach Dorothea Trudel geboren 1813. Durch eine Lebenskrise und den Tod ihrer besten Freundin entdeckt sie, dass sie heilende Kräfte besitzt. Erst werden sie etwas über die Gäste erfahren, die bei Dorothea Trudel ein-und ausgegangen sind.

Am 13. November 1861 kam es zu einer Gerichtsverhandlung. Dorothea Trudel wurde angeklagt.

Jaime

13. November 1861 Tag der Gerichtsverhandlung. Dorothea Trudel ist auf dem Weg nach Zürich, neben ihr sitzt Herr Spöndlin, ihr Verteidiger. Sie sprechen miteinander. Trudel hat Angst, dass sie nicht freigesprochen wird, weil sie keine ärztliche Bewilligung hat. Herr Spöndlin will Dorothea Trudel helfen. Er hat für sie eine Verteidigungsrede gemacht.

Projekt Nr. 73 - Reformations-Novellen, Klasse TMe Oberstufe Männedorf (Lehrer: Toni Meili). Schreibcoach: Lea Gottheil. Sprechcoach:Irene Eichenberger Gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION



JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial