Suche

Phantombilder


Der Mörder ist mit knapper Not entkommen im teuren Auto der Opfer. Die Polizei ermittelt fieberhaft. Da ruft eine Zeugin an, die das Auto gesehen hat und auch den Fahrer. Braucht sie nun Polizeischutz? Nichts von alledem dringt an die Öffentlichkeit, in aller Stille wird erst einmal ein Phantombild des Fahrers und mutmasslichen Mörders hergestellt. Die Profiler sind konzentriert bei der Arbeit. Nur: Ist die Zeugin zuverlässig? Die Phantombilder, die im Laufe der Nacht gemacht werden, sind sich nur bedingt ähnlich. Die Spurensicherung jedoch hat noch einen Trumpf.

Projekt Nr. 102 - Langzeitprojekt "Riedenhalden 1", Klasse 2. Sek B (Lehrer: Fabian Feller), Schule Riedenhalden. Schreibcoach: Monica Cantieni.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon