Suche

JULL-Audio wird am 8.7. mit "Fluchtgeschichten" starten.


JULL-Audio startet mit: "Fluchtgeschichten"

Listening-Session & Live-Lesung

«Hey Kollege! Ich will nach Hause.»

«Hey Kollege! Wir haben kein Zuhause.» Am Anfang stand ein Museumsbesuch: Die damalige Klasse Sek 1B, Sekundarschule Kappeli Altstetten, sah sich eine Ausstellung zum Thema «Flucht» im Landesmuseum an. Inspiriert davon haben die Jugendlichen dann im JULL unter Leitung einer Autorin an vielen Schreib-Nachmittagen haufenweise Texte verfasst: von eigenwilligen Fragmenten bis zu ausgewachsenen Kurzgeschichten. Schliesslich hat die Klasse (inzwischen 3B) ihre «Fluchtgeschichten» selber im JULL-Studio aufgenommen.

Eine erste Auswahl der 1600 (!) Takes ist nun zum Abschluss dieses Langzeitprojekts zu hören - angereichert durch Live-Auftritte der jungen Autor*innen, welche übrigens noch in der Woche die Pflichtschule verlassen.

Montag, 8. Juli, JULL Junges Literaturlabor, Bärengasse 20, 8001 Zürich

Beginn: 18.30

Eintritt frei

Anmeldung erwünscht, Platzzahl beschränkt

JULL-Projekt 47: Fluchtgeschichten, Klasse 3 Sek. B/C (Maria Loiacono) aus der 2. JULL-school-in-Residence Kappeli (Zürich Altstetten). Inspiration: "Flucht", eine Ausstellung des Landesmuseums Zürich. Schreibcoach: Johanna Lier. Tonaufnahmen: Per Larsen.

Auftrittstrainerin: Irene Eichenberger


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial