top of page

Zürichs Kulturvermittler*innen tagen im JULL


Die liebenswerte Zürcher Kulturvermittlungs-Mafia hat gestern Abend ihre Generalversammlung im JULL abgehalten. Vertreter/innen von weit mehr als einem Dutzend Zürcher Kulturinstitutionen waren präsent und haben sich während zweieinhalb Stunden intensiv ausgetauscht über gemeinsame Projekte wie Cool-tur oder auch über den Sinn und Zweck des eigenen Vereins. Eines der Traktanden war ausserdem die Würdigung von Isabelle Vonlanthen vom Literaturhaus, die nach langjähriger Knochenarbeit aus dem Vorstand zurücktritt und dafür einen mehr als verdienten Blumenstrauss erhielt.

Das JULL bzw. unser seit 2005 existierendes nationales Projekt Schulhausroman gehören seit Gründung zu Kulturvermittlung-zh.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Idee

bottom of page