Uns rauchen die Köpfe

Das Schreiben ist schwer: wir müssen nicht nur Ideen haben, sondern auch ständig beachten, dass wir die richtige Form und Zeit schreiben. Und dann dieses hin und her zwischen den 20er Jahren und Heute! Da muss man aufpassen, dass nicht zur falschen Zeit am falschen Ort ein Handy auftaucht. Oder ein Stummfilm. Jedenfalls rauchen uns die Köpfe.

Kein Wunder brauchen wir zwischendurch frische Luft und ein paar Purzelbäume!

Projekt Nr. 122- "Funkoper" Klasse Rigert (Lehrerin: Olivia Rigert), Schule Feld. Schreibcoach: Suzanne Zahnd. In Zusammenarbeit mit Festspiele Zürich 2020.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

Datenschutzerklärung

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon