top of page

Die JULL Funkoper an den Festspielen X


Die Gesichter zu den Stimmen - Festivalstimmung im Kosmos.


Schön war's!

Ein gelungener Abend im Festspielzentrum @ KOSMOS zur Ursendung der JULL-Funkoper MONSTERHOF oder Ein Amulett für Zwei. Das Hörspiel und überhaupt die ganze Live-Sendung können in der Mediathek der Festspiele nacherlebt werden.

Eine Kooproduktion von Festspiele Zürich, JULL und Radio LoRa.

Die Story der Funkoper wurde von der Klasse Sek 2ABb der Schule Feld (Lehrerin Olivia Rigert), Zürich, gemeinsam mit Schreibcoach Suzanne Zahnd im JULL geschrieben. Regie: Martin Engler

Komposition und Cello: Bo Wiget

Kontrabass und Klavier: Ralph Hufenus

Regieassistenz: Irene Eichenberger


 

Projekt Nr. 122- "Funkoper" Klasse Rigert (Lehrerin: Olivia Rigert), Schule Feld. Schreibcoach: Suzanne Zahnd. In Zusammenarbeit mit Festspiele Zürich 2020.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie weiter?

コメント


bottom of page