top of page

Es ist (endlich) wieder laut im Café



Ja, nach 5 Minuten schliessen wir die Türe. Es ist wieder laut geworden im Café vorne und das freut uns. Wir bestaunen die neuen Wanddekorationen, die bunten Torten und die Gäste. Es sind wieder welche da! Wir schreiben zuerst zu Musik, um zu sehen was kommt, besprechen dann die Monatstexte von Caruã (pünktlich abgegeben am 31.12. um 23:24 Uhr), lesen Malins Kolumne in der Zeitung und besprechen die nächste. Caruã verspricht uns: völlig aus der Zeit gefallen, das Kaminfegergässlein. Wir sind gespannt!


Die Stadtbeobachter*innen treffen sich das nächste Mal am Mittwoch, 19. Januar 2021 von 17 bis 19 Uhr im JULL.

Um Anmeldung wird wegen der Pandemie gebeten: office@jull.ch




 

JULL-Projekt 45 - Stadtbeobachter/innen - Jugendliche beschreiben ihr Zürich. Schreibcoaching und Redaktion: Gina Bucher. Die Texte der Stadtbeobachter/innen finden Sie auf: www.stadtbeobachter-innen.ch.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Morgen

bottom of page