top of page

Glückliche Familien und eine geplante Reise




Heute sah sich die Schreibgruppe viventa15 plus zum ersten Mal nach zwei Wochen wieder. Lea konnte erfreulicherweise doch dabei sein.

Alle kamen sehr pünktlich und wir konnten nach kurzem Begrüssungskreis schnell beginnen. Leider nicht dabei waren Malek, der wegen eines Aufzugsfehlers in der Schule nicht kommen konnte. Ebenso fehlten leider Tatjana und Ejona. Zum ersten Mal dabei war die Klassenlehrerin Stefanie.

Kevin beendete heute seine Geschichte einer glücklichen deutschen Familie und begann direkt das Schreiben einer neuen Geschichte über eine glückliche Schweizer Familie. Jean-Luc schrieb weiter an seiner Pferdestory "Bibi und Tina", und verfasste das Szenario eines Feuers, um das sich die Pferde und Bibi und Tina im Tanz drehen. Graham verfasste einen englisches Lovesong, Ashmita arbeitete intensiv mit Lea an ihrer Feriengeschichte. Leard schrieb an seiner Gruselgeschichte, Mariana forscht weiter an der Biografie von Bruno Mars und erzählte von ihrer grossen ersten Reise nach Los Angeles in zwei Monaten.

In zwei Wochen sehen wir uns alle wieder.

 

193 - "Schreibgruppe 15plus" Fachschule Viventa, Klasse 15plus (LehrerInnen: Flurina Hallauer, Daniel Kunz). Schreibcoaching: Ruth Schweikert, Lea Gottheil. Co-Coaching: Till Velten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Idee

Commenti


bottom of page