top of page

Ich übe um 18:00. Dann kommen immer meine Nachbarn und reklamieren!




"Neil Armstrong spielte immer Klarinette und immer mehr: in der Uni, im Kino, zuhause, sogar auf dem Klo. Er liebte die Klarinette über alles und nahm sie überall mit. Eines Tages, als er zuhause übte, blies er soooo fest hinein, dass die Klarinette auf einmal riesengross wurde und durch das ganze Haus ragte. Zehn Jahre später war das die neue Super-Erfindung: Die Rakete. Neil Armstrong wurde richtig bekannt und sie bildeten dann auch eine Gruppe, wenn man das so sagen darf, nämlich die NASA."


"Zuhause übe ich regelmässig, weil ich besser sein will. Meine Eltern finden's super. Ich übe um 18 : 00. Dann kommen immer meine Nachbarn und reklamieren."


2021 hätte die Stadtmusik Zürich ihr 175-Jahr-Jubiläum gefeiert. Nun tut sie es wegen Covid erst dieses Jahr - dafür mit Unterstützung junger JULL-Schreibender: Gemeinsam mit dem Autor, Spoken-Word-Performer und Posaunisten Gerhard Meister dichtet die Bläserklasse der Primarschule Kügeliloo ab sofort Blasmusikgeschichten. Ein Best-of wird dann am 11. Juni im Rahmen des feierlichen Festakts auf dem Münsterhof präsentiert - selbstverständlich untermalt von Blasmusik von Jung und Alt.


 

Projekt 174 - "Blasmusikgeschichten". Primarschule Kügeliloo, Klasse 5a (Lehrerin: Lena Tosconi) Schreibcoach: Gerhard Meister In Kooperation mit der Stadtmusik Zürich, unterstützt von der Zürcher Kantonalbank.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Morgen

bottom of page