12. Aufnahmen: das kleine Fest danach!


Nach10 Tagen intensiver Arbeit im Tonstudio und draussen feierte die wunderbare Mezenthin Gang im JULL erster Etappenschluss für die Funkoper. Jetzt sind wir gespannt was draus wird. Es war ein grosses Vergnügen Euch alle kennengelernt zu haben. Und im Frühling geht es zum Glück ja weiter. Irene Eichenberger




Hörspielregisseur: Martin Engler

Projekt Nr. 122- "Funkoper" Klasse Rigert (Lehrerin: Olivia Rigert), Schule Feld. Schreibcoach: Suzanne Zahnd. In Zusammenarbeit mit Festspiele Zürich 2020.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon