Autoren: nett, Eistee: zu wenig süss

20.10.2015

 

Heute hat der erste Schreibkurs im JULL begonnen. Die Klasse: 1. Sek von unserer School in Residence mit der Lehrerin Ria Lohr. Schreibcoaches: Anita Siegfried und Richard Reich. Hier einige Rückmeldungen der Schüler/innen, zuerst das Lob:

 "Es hat mir sehr gefallen, dass wir schreiben konnten."

 "Ich fand es lustig, dass wir anhand einer Strasse eine Geschichte geschrieben haben." (Es ging um die Wohnadressen der Jugendlichen und dann auch die Adresse des JULL: Bären(!)gasse!

 "Ich fand die Autoren sehr nett :)"

 "Mir hat die Präsentation mit dem Tonband gefallen."

 "Mir hat es gefallen, dass es Getränke gab."

 

Und nun die Kritik:

 "Der Ice-Tea war zu wenig süss."

 "Der Tisch hat gewackelt."

 "Zu viele Schüler/innen an einem Tisch."

 Mit einem Wort: ein gelungener Start!

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon