Der Bahnhof Shinbashi

19.12.2016

Der Bahnhof Shinbashi

Wen schauen Sie an? Einen Verehrer, einen Dieb oder Künstler?

Besuchen Sie Freunde?

Wenn ich Sie wäre, würde ich weitergehen und nicht das Unbekannte anschauen.

Es wird Ihnen Ihr Schmuck klauen.

Haben Sie nicht Angst vor diesen vielen armen Leuten?

Warum haben Sie so teure Kleider an?

Tragen Sie doch einfache Kleider und spenden Sie Ihr Geld dem roten Kreuz oder anderen Hilfsorganisationen.

Auch eine gute Idee wäre, Kleider den armen Leuten zu geben, die hier vor dem Bahnhof Shinbashi herumlungern.

Warum gingen Sie zu Freunden und haben teuer gespiesen?

Warum heirateten Sie einen Diktator, der nur Schlechtes über das Land bringt?

Ich würde mich sofort scheiden lassen.

Hochachtungsvoll V

 

Nach einem Bild von Ito Shinsui

 

Frühsommerregen

Sie sehen nachdenklich aus.

Bedrückt Sie etwas?

Ihr Kimono sieht jedenfalls etwas farblos aus.

 

Aus Renata Burkhardts Schreibworkshop mit der 4./5. Klasse von Robert Berger der Schule Neubühl.

 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon