Wer bin ich? Wo bist du?

23.09.2017

 

Schreibstrom-Teen schlüpft in berühmte Köpfe

 

Was hält Penthesilea vom Gesetz und wieso will sie vor ihrem Auftritt noch dem Achilles das Lächeln vom Gesicht reissen?
Was denkt Odysseus über die Sandwiches von Penelope, wenn sich die Weiterfahrt des Zuges wegen Steinschlag verzögert?

Wonach sehnt sich Robbie Williams und was singt in ihm, wenn er nach dem Burning Man allein in der Wüste zurückbleibt?
Und was passiert, wenn sich an der Christopher Street Station die Gleichgültigkeit in Philip Seymour Hoffman ausbreitet?  

 

Am Intensivtag von Schreibstrom-Teen sind nicht nur spannende Innere Monologe entstanden, sondern auch Kollektivtexte.

Und dazu wurde auch gedichtet, geplottet und performed.

 

Geleitet wurde der Intensivtag von Svenja Herrmann und Ulrike Ulrich, das Gedicht auf dem Computer-Bildschirm stammt von Miles (14)

Mehr Informationen gibts unter www.schreibstrom.ch

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon