Neue Sätze vom Freien Abend

23.11.2017

 

Heute war wieder Freier Abend mit Ruth Schweikert. Hier zwei Sätze, die an diesem Abend im JULL entstanden sind:

 

"Tiefseelebewesen. Sie flüsterte das Wort vor sich hin. Mehrere Male.

Wellenförmig strich es durch ihren Mund wie der Flossensaum eines Rochens, der durch das Wasser gleitet."

(Barbara Pallecchi)

 

"Seit jener Silversternacht trug Nonna Maria eine schwarze Augenklappe, die sie nur in der Schlafkammer ablegte, wo es immer dämmrig war."

(Lino Sibillano)

 

 

 

Die Freien Abende finden einmal im Monat statt, jeweils donnerstags. Die kommenden Termine findet man hier.
 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon