Die Hungerige Kiste (AAAAHH!)

08.02.2018

 

Die 6. Klasse der Primarschule Aussersihl mit den Lehrern Christoph Keller und Beat Kübler besucht heute das JULL für einen "Freien Schreibmorgen". Begleitet werden sie von der Autorin Maja Peter. Hier ein Ausschnitt aus dem Text von Gabriel:

Ein Kind findet eine Kiste, aber nicht eine gute Kiste.

Die Kiste zieht das Kind rein und das Kind bleibt 10 Jahre da drin.

Nach 10 Jahren kommt ein Mann und macht die Kiste auf, es kommen viele Knochen raus vom Kind.

Der Mann ruft die Polizei an.

„Zack!“ Der Mann ist auch in der Kiste.

In dem Moment kommt die Polizei, und

„zack!“,

die Polizei ist auch in der Kiste.

ENDE

Projekt Nr. 65 - "Freier Schreibmorgen" - das JULL schreibend kennenlernen (ein Angebot für Zürcher Schulklassen), betreut durch wechselnde Autor/innen. Bild: Irene Eichenberger.

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon