Thema, Verwirrung, Warten oder: Was ist ein Wort? (Rewriting The Bible, Part 1)

26.03.2018

 

Was ist ein Wort? Mit solch elementaren Fragen wurden wir heute zu Beginn des Schreibprojekts "Rewriting The Bible" konfrontiert. Nach einer Einführung in das umfassende Mysterium der Religionen sowie der spirituellen Welt und ihrer Sprache wurde aus einem Topf eine zufällige Bibel-Stelle gezogen. Hierbei handelte es sich um das Gleichnis des Weizens und des Unkrautes aus dem Matthäus Evangelium (Kapitel 13, 24-30). Wir analysierten den Text bezüglich seiner Struktur. Wir erhielten die Aufgabe, in einer halben Stunde eine eigene Geschichte zu schreiben mit dem selben Grundgerüst: Thema, Verwirrung, Warten. Nachdem wir die Geschichten uns vorgelesen hatten, war unsere zweite Aufgabe: den Text von einem Mitschüler zu übernehmen und daraus eine eigene Geschichte zu entwickeln.

 

Projekt 74 - Rewriting The Bible - zentrale Texte des Neuen Testaments, schreibend neu interpretiert von Jugendlichen der Atelierschule Zürich (Klasse 12c, Klassenbetreuer: Tom Tafel, Projektmitbegleitung: Cornelius Bohlen). Schreibcoach: Michael Fehr. Gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH. Foto: Rona.

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon