Kommen Sie auf keinen Fall nach Schwamendingen!

04.07.2018

 

 

Alle Autoren und Autorinnen schreiben heute ihren eigenen Text fertig. Am Ende der dreistündigen Schreibzeit sind 15 Texte entstanden, die demnächst alle auf fensterladen-geschichten.com zu lesen sind. Wer bereits vor der Zeit mit seiner Geschichte fertig wird, arbeitet an einer Zusatzaufgabe mit der Überschrift: «Besuchen Sie Schwamendingen» oder: «Kommen Sie auf keinen Fall nach Schwamendingen». Heraus kommen Texte wie diese hier:

 

Chömed besser nöd da ane

Will sie da Kaugummis klaued

Und da gits Dealers und Dedos

Und schlechte Lehrpersone

Die Kinder schlagen

Die gits

(Samuel)

 

Besuchen Sie Schwamendingen auf gar keinen Fall, es gibt zu viele asoziale Menschen und halt auch Junkies und viele Raucher. Auf dem Boden gibt es nur Müll. Die Läden sind auch nicht schön und die Mitarbeiter sind sehr unfreundlich. Wenn man fragt: «Wo ist dieses T-Shirt?», sagen sie: «Suchen Sie es selber.» Die sind so unfreundlich.

(Erona)

 

Kommt nach Schwamendingen, dort hat es Coop Glacé und viele Bäume. Alles ist nebeneinander, man muss nicht viel laufen und es gibt einen Zahnarzt. Man kann im Wald mountainbiken und auch einen Spaziergang machen und wenn man von der Ziegelhütte nach oben läuft, ist man schnell am Zoo. In Schwamendingen lebt Ricardo Rodriguez, Bendrit Bayram und Harry Hasler. Mit Bendrit macht man Videos und es ist sehr cool mit ihm. Es gibt hier auch gut bezahlte Jobs und Restaurants. Und die Häuser sind billig.

(Rui)

 

 

Ausserdem schreiben Shahid und Nishan einen Rap:

 

Jetzt fängt sie an zu heulen

Doch sie wird es bereuen

Also geh lieber nachhause

Und mach mal ne Pause

Sie muss gehen

So ist es geschehen

Du hast verloren

Ich ruf schon mal die Doktoren

 

 

Alle anderen Texte demnächst auf www.fensterladen-geschichten.com

 

 

 

Projekt Nr. 79 - "Fensterladen-Geschichten II" Klasse 1b (Lehrer: Herbert Schnyder), Sekundarschule Stettbach in Kooperation mit Neuer Norden (Kunst im öffentlichen Raum). Schreibcoach: Eva Rottmann.

 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon