"Als alle vier Hauptfiguren gewählt sind, wird es Zeit für den ersten Skandal."

11.09.2018

 

 

Der Satz stammt vom Autor Nils Mohl (im Bild) über den Start zum Schulhausroman.

 

Insgesamt starten zum ersten Mal in Hamburg gleich vier neue Schulhausroman-Projekte parallel: Tania Kibermanis arbeitet mit einer Klasse aus der Schule auf der Veddel, Stefanie Taschinski mit einer Klasse aus der Stadtschule Bahrenfeld, Nils Mohl besucht die Stadtschule Hamburg-Mitte und Alexander Posch schreibt mit Schüler/innen der Stadtschule Alt-Rahlstedt. Betreut wird der Hamburger Schulhausroman seit 2009 vom Literaturhaus Hamburg.

 

Mehr Informationen zu den Schulhausroman-Projekten finden Sie hier.

 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon