1 Woche rasende Reportagen

 

 

---

Dienstag, 16. Oktober

 

Wir lernen gleich, wie wir mit einem Aufnahmegerät eine Umfrage machen und diese dann am Computer schneiden können.

So entstehen rund um den Paradeplatz Umfragen zum Lieblingsfilm, der Lieblingsschokolade, dem Lieblingssport, dem Lieblingsessen und dem Lieblingsbuch.

 

Und fast alle unserer Gruppe werden Fans der fünf Schreibmaschinen im JuLL.

 

---

Mittwoch, 17. Oktober

 

Am Morgen machen wir gleich den ersten Beitrag mit Teilnehmenden vom Workshop "Buchstabenschlaufenschabernack", der auch zum Teil im JuLL stattfindet.

Wir überlegen uns Fragen und sind bei unserem ersten Einsatz als Rasende Reporter_Innen etwas nervös.

 

Am Nachmittag besuchen wir den Cool-Tur-Workshop "Dreh Dein Ding" im Museum für Gestaltung und gleich danach dürfen wir noch ein exklusives Interview mit Juri Steiner, dem Kurator der Ausstellung "Imagine 68", führen. Er ist der Götti von einem der Teilnehmer.

 

---

Donnerstag, 18. Oktober

 

Wir besuchen am Morgen den Workshop "Zusammenrotten und Ausschwärmen" im Zoologischen Museum der Universität Zürich und am Nachmittag im Kunsthaus den Workshop "Wundermaschinen und Lichtspiele".

Ui, geben all diese Interviews zu schneiden, viel zu tun!

Und eine Musikauswahl treffen und einen Jingle produzieren für die morgige Sendung auf Radio LoRa müssen wir auch noch...

 

---

Freitag, 19. Oktober

 

Am Morgen legen wir die Reihenfolge der entstandenen Beiträge fest und schreiben unsere Moderationen.

Wir machen uns eine Stunde vor Sendebeginn auf den Weg, damit wir uns pünktlich im Studio von Radio LoRa einrichten können.

Aufgeregt, aber gut vorbereitet.

 

 

Die entstandene Radiosendung ist nachzuhören unter

https://klippklang.ch/de/page/187 (Rasende Reporter_Innen II)

---

 

Kurs "Rasende Reporter_innen" im Rahmen der COOL - TUR 2018, Kulturelles Herbstferienangebot für Kinder von 7 -12 Jahren. Radioschule klipp+klang. Radio-Coach: Christian Fürholz

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon