Weimarer Tagebücher

 

Weimarer Impressionen:

Auf ihrer Reise nach Weimar und Umgebung nähern sich 27 Schülerinnen und Schüler der Atelierschule Zürich schreibend den Orten und deren Geschichte an. Das Reisejournal, das dabei entsteht, kann Selfies aus Goethes Garten, fiktive Dialoge mit Nietzsche, Gedankenströme, Beobachtungen, Gedichte, Erfundenes umfassen. Die Reise wird von zwei Lehrpersonen der Atelierschule begleitet, die historische und germanistische Inputs geben, sowie von Selma Matter, die das Schreibprojekt leitet.

 

Selma Matter (*1998 in Zürich) studiert derzeit Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Im Rahmen der Stadtbeobachter_innen am JuLL schrieb sie mit anderen Jugendlichen für eine Publikation zur Manifesta 11, für den Stadtbeobachter_innen-Blog und für die Kolumne Orientierungslauf. Selma Matter ist Teil der künstlerischen Leitung des PROSANOVA 2020 Festivals für junge Literatur und Mitherausgeberin der BELLA triste. Sie schreibt Theater, Lyrik und darüber hinaus und veröffentlichte in Anthologien.

 

 

 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon