Schreibend „einwandeln" und umwandeln am Freien Nachmittag

11.09.2019

 

Für mich ist der Freie Nachmittag etwas Besonderes. Ich kann einfach drauflos schreiben, irgendetwas, richtig fantasievoll oder eher Krimi oder Tagebuch, einfach schreiben, meine Fantasie, meine Gedanken schreibend „einwandeln" und umwandeln. Am Schluss habe ich etwas Spezielles, das nicht normal ist. 

Nina, 10 Jahre

 

Für mich ist das Schreiben, wenn ich meine Gefühle loswerden und meine innersten Gedanken aufs Blatt bringen kann, und das ist für mich toll und darum habe ich das Schreiben so gerne. 

Elisa, 12 Jahre 

 

 

Freier Nachmittag. Schreibcoach: Svenja Herrmann. Der Freie Nachmittag findet zweimal im Monat im JULL statt. Die weiteren Termine findet ihr hier.

 

 

Please reload

 Empfohlene Beiträge++++  
Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon