Das Ende



Heute haben wir unsere „Lovestory in the Eyes“ fertig geschrieben. Ein dramatisches Abenteuer, das von einer Mutprobe, einem Motorradunfall und einem Schönheitswettbewerb in Island erzählt. Ein Abenteuer, in dessen Verlauf Bella, die Hauptfigur, lernt, ihre Schüchternheit zu überwinden und an sich selbst zu glauben. Ein Abenteuer, in dem sich alle verlieben und fast alle glücklich werden. Was könnte ein besserer Schlusssatz sein als: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute!

Regina Dürig schreibt mit den Mädchen der Klasse 1. Sek B, Kappeli.

Projekt Nr. 120- "Mukanda" Klasse 1.Sek B (Lehrerin: Maria Loiacono), Schule Kappeli. Schreibcoaches: Regina Dürig, Daniel Mezger. In Zusammenarbeit mit dem Museum Rietberg.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon