Kommt es vor?


"Kommt es vor,

dass du ein Gedicht von Muska liest und es gefällt dir?"



Heute haben wir ein ganz aktuelles Gedicht von Sadaf übersetzt.

Titel: Kommt es vor?

Sadaf hat dazu das Original für ein kurzes Video eingelesen. Mit Musik!!

Hier ein Ausschnitt:



Und hier die Übersetzung des ganzen Gedicht:


Kommt es vor?

Kommt es vor,

dass du vor lauter Schmerz ein Gedicht vorlesen willst?

Dieser Schmerz, der dich zu einem wütenden Menschen

macht.

Kommt es vor,

dass du vor lauter Sorgen nur noch lachen kannst?

Dieses gespielte Lachen,

das schon universell geworden ist.

Kommt es vor,

dass du so heftig weinen musst, dass dich die Leute fragen warum?

Du fragst dich das selbst,

aber du weißt es selber nicht.

Kommt es vor,

dass du von einer strahlenden Zukunft träumst?

Die strahlende Zukunft ­–

niemand kennt sie ausser Gott!

Kam es vor,

dass du berühmt gewesen bist?

Du denkst an das Wort beliebt,

aber du verstehst nicht, was das bedeutet.

Kommt es vor,

dass du im Herzen lachst?

In diesem Moment verstehst du

den Wert des Lachens nie.

Kommt es vor,

dass du vor lauter Problemen wie tot bist?

Die Langeweile

ist mit der Jugend vorbei.

Kommt es vor,

dass du ein Gedicht von Muska liest und es gefällt dir?

Du siehst Muska

aber du sagst es ihr nicht, weil du dich schämst.

Muska

Zürich, 29.9.2020

137 - Ministipendium Nr. 6, Sadaf Murat. Schreibcoach: Jurczok 1001.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon