Suche

Hörspielpremiere "Sabotage in der Seidenfabrik"


Hier kommen erste Eindrücke (Fotos: Roland Iselin) von unserer CD-Taufe in der Alten Schule Horgen. Beteiligte Klasse C 3a Sekundarschule Horgen (Lehrerin: Brigitte Unger)

Nach einer herzlichen Begrüssung im Namen des neuen Schullleittungsteams von Rafael Schaffhuser, moderierte die Autorin Suzanne Zahnd durch den Abend. Erst berichteten die Jugendlichen von ihrer Rechercherabeit zum Thema: "Das Leben der Arbeiterinnen und Arbeiter in den 20er Jahren". Anschliessend erzählten sie vom Schreibprozess, respektive der kniffligen Figurenfindung. Unterstützt wurden sie von der Autorin Monica Cantieni. Nach dem Schreiben folgten zwei intensive Aufnahmewochen im JULL-Studio unter Leitung des Musikers und Hörspielregisseurs Martin Engler und mit Unterstützung der JULL-Auftrittstrainerin Irene Eichenberger. Manchmal sei es recht schwierig gewesen "immer ernst" zu bleiben, meinten die Jugendlichen. Aber auch, dass sie von Tag zu Tag besser wurden. Zuletzt kam die Zusammanarbeit mit der Illustratorin Anna Sommer. Mit ihr wurde das Cover für die CD gestaltet.

Nach diesem informativen Einstieg wurde es dunkel im Saal. Jetzt lauschten alle gespannt dem Hörspiel "Sabotage in der Seidenfabrik". Darauf folgte ein köstlicher Apèro mit von den Jugendlichen selbstgebackenen Leckereien.

Projekt Nr. 94 - Hörspiel "Sabotage in der Seidenfabrik" Klasse C 3a Sekundarschule Horgen, Zürich (Lehrerin: Brigitte Unger) mit Irene Eichenberger und Martin Engler.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon