Für alle 

Freier Nachmittag

Jeweils an zwei Mittwoch Nachmittagen im Monat findet im JULL ein Freier Nachmittag statt: freies Schreiben für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, begleitet von Profis.

 

Nächste Termine:

27.11. (mit Lea Gottheil)

11.12. (mit Lea Gottheil)

08.01. (mit Lea Gottheil)

29.01. (mit Svenja Herrmann)

26.02. (mit Svenja Herrmann)

11.03. (mit Svenja Herrmann)

25.03. (mit Svenja Herrmann)

Dauer: 14 - 17 Uhr. Keine Teilnahmegebühr.

Anmeldung: erwünscht, aber nicht nötig.

Freier Abend

Freies Schreiben für alle, geleitet von Ruth Schweikert und Donat Blum
 

Geschrieben wird einzeln oder in losen Gruppen. Punktuell tauscht man sich aus, liest einander vor. Das Gespräch über die in Entstehung befindlichen Texte wird von Donat Blum und Ruth Schweikert moderiert. Wer möchte, erhält individuell Anregungen und Rückmeldungen. Zu Beginn des Abends gibt es jeweils einen kurzen Input durch die Leitung.

Vor- oder Nachbereitung wird keine vorausgesetzt; das gleiche gilt für die Schreibcoaches selber. Die Abende können einzeln oder in Serie besucht werden.

Nächste Termine:

20.11.

18.12.


Dauer: 18 - 21 Uhr (späteres Kommen und früheres Gehen ist möglich)
Teilnahmegebühr: 40.- CHF pro Abend /

12er Abo: 400.- CHF        5er Abo: 180.- CHF

Ermässigung für Wenigverdienende
Unter 20: gratis
Verpflegung: Kaffeehaus zur Weltkugel

Anmeldung erwünscht, aber nicht Bedingung

Stadtbeobachter/innen

Wie sehen junge Leute das Leben in dieser Stadt? Und in ihren Stadtteilen? Was denken sie über den Reichtum einer Stadt wie Zürich, übers Pendeln, über Menschen, die ausschliesslich aufs Display ihrer Handys blicken statt in die Gesichter ihrer Sitznachbar/innen?


Die Stadtbeobachter/inne bilden eine lose Gruppe von Jugendlichen zwischen 15 und 25 Jahren, die sich regelmässig im JULL trifft und gemeinsam – unterstützt von der Autorin Gina Bucher – an eigenen Texten arbeitet und darüber diskutiert.

Die Texte der Statdbeobachter/innen erschienen auf einem eigenen Blog, werden manchmal gedruckt und/oder an einer öffentlichen Lesung präsentiert.

Gina Bucher ist Buchautorin und schreibt für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Viele ihrer

Texte findet ihr auf ihrer Webseite www.albertina.ch

Termin: Nach Absprache mit den Teilnehmer/innen, ca. alle zwei Wochen

Nächste Termine:

20.11.

04.12.

18.12.

Dauer: 17 - 18:30 Uhr. Keine Teilnahmegebühr

Anmeldung: erwünscht aber nicht nötig.

Stadtbeobachter/innen-Blog:

www.stadtbeobachter-innen.ch

Mini-Stipendium

Das JULL-Mini-Stipendium ist eine gezielte Förderung für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich besonders engagiert dem Schreiben widmen.Der/die Stipendiat/in wird während einer längeren Periode individuell von einem/einer Schriftsteller/in betreut. Die Dauer wird individuell festgelegt.

 

Für das Mini-Stependium können sich Jugendliche ab 12 Jahren bewerben. Alternativ können Lehrpersonen, Eltern, Freunde Kandidat/innen empfehlen.

 

Das JULL-Mini-Stipendium wird durch die Gamil Stiftung ermöglicht.

Schreibstrom-Club/Teen

Seit 2016 ist Svenja Herrmann mit Schreibstrom regelmässig

im JULL zu Besuch. Sei es mit dem Club für 7-12jährige oder mit

Schreibstrom-Teen. Für die Schreibstrom-Teens werden individuelle 

Schreibcoaching-Termine angeboten oder für das Schreiben in der Gruppe 

können an Mittwochnachmittagen die Freien Nachmittage im JULL 

von Svenja Herrmann besucht werden. 

September bis Juni 2019/20

Schreibglück

Dieser Workshop dreht sich um kreatives, ermutigendes, und lustvolles literarisches Schreiben und ist für Kinder, die gerne fantasieren, imaginieren und mit der Sprache spielen. Dabei kommt das Spielerische nicht zu kurz! Das Erfinden von eigenen Geschichten oder Gedichten, das freie Schreiben, das Gestalten der Texte und der Austausch untereinander geben den Rahmen des Workshop-Vormittags.

September bis Juni 2019/20

Please reload

 Tagebuch++++++++++++ 

20.11.2019

18.11.2019

18.11.2019

15.11.2019

Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon