Was kommt 

Der andere Tsüri-«Tatort» @ Zürich liest 2020

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

JULL in Zusammenarbeit mit KAPO Zürich

Der «Tatort», die erfolgreichste Krimireihe im deutschsprachigen Fernseher, spielt ab Winter 2020/21 im Kanton Zürich. Anlass genug für drei Zürcher Sekundarschulklassen, sich selber im «Tatort»-Drehbuchschreiben zu versuchen!

Und wie das beim richtigen TV-«Tatort» üblich ist, haben sich die jungen Autor/innen von einem echten Ermittlungsteam beraten lassen: von drei erfahrenen Ermittler/innen der Ermittlungsabteilung Gewaltkriminalität der Kantonspolizei Zürich. Geschrieben wurden die Drehbücher dann im Jungen Literaturlabor, wo jeder Klasse ein eigener Schreibcoach zur Verfügung stand.

Resultat: Ein halbes Dutzend spannende, dramatische, witzige, wenn auch extrem inoffizielle «Tatort»-Drehbücher, die u.a. in Schlieren und Altstetten spielen. Da geht es um eine Trainerhosen-Gäng, eine leichenblasse Hand im Wald und verhängnisvolle Schulden…

Nun werden die Krimis von den schreibenden Jugendlichen im Kapo-Headquarter live vorgestellt. Es ist mit viel blutroter Tinte zu rechnen!

Klassen:         A2a & A2b (Schulhaus Kalktarren, Schlieren)
                      1. Sek B2 (Schule Kappeli)

Schreibcoaching: Monica Cantieni, Lorenz Langenegger, Karim Patwa
Crime-Coaching: Gerhard Knecht, Alain Loretan, Brigitte Schlegel

Auftritts-Coaching: Irene Eichenberger (JULL)
School-Teaching: Liridona Hasani, Sonja Scheu

Donnerstag, 22. Oktober, 18.00 Uhr
Polithek (ehem. Offizierskantine in der alten Militärkaserne Zürich)
Kasernenstrasse 49, 8004 Zürich

Eintritt frei / anschliessend Apéro
Anmeldung obligatorisch

«Green Henry» Die zweite Werkstattlesung @ Zürich liest 2020

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

«Green Henry» Die zweite Werkstattlesung

Die Kapitel 6 und 7 der ersten Fassung von Gottfried Kellers «Grünem Heinrich» stehen diesmal im Zentrum des Langlanglangzeit-Projektes «Green Henry». Es geht also um Frau Margret und ihren Mann, staubige Bücher und kurlige Besucher (men only). Eine Klasse des Gymnasiums Unterstrass unternahm die Erkundung des Originaltextes per Rewriting. Und naturgemäss entstanden während der Nach- auch kühne Neudichtungen. Gecoacht wurden die Jugendlichen von Ruth Schweikert und Peter Weber, die den Anlass auch moderieren. Als kelleromanischer Sparring-Partner auf der Bühne fungiert: Manfred Papst (NZZaS).

Klasse:   1c, Gymnasium Unterstrasse, Zürich

Schreibcoaching: Ruth Schweikert, Peter Weber

Auftritts-Coaching: Irene Eichenberger (JULL)
School-Teaching: Barbara Jehle

In Kooperation mit der Martin Bodmer Stiftung. Im Rahmen von 200 Jahre Alfred Escher & Gottfried Keller, unterstützt vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.

Freitag, 23. Oktober, 18.00 Uhr
JULL Junges Literaturlabor, Bärengasse 20, 8001 Zürich

Eintritt frei / anschliessend Apéro
Anmeldung obligatorisch

VERSCHOBEN: Neue Seldwyler Geschichten

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Neue Seldwyler Geschichten

5 Quartiere, 5 Geschichten, 3 Lesungen

Die Autor*innen Renata Burckhardt, Heinz Helle, Walter Millns, Anita Siegfried und Jens Steiner arbeiteten während des Winters 2019 und Frühlings 2020 mit je einer Klasse aus fünf verschiedenen Zürcher Quartieren. In Anhlehnung an Friedrich Dürrenmatts Erzählungen Die Leute von Seldwyla, recherchierten sie im Vorfeld in den jeweiligen Quartierblättli, im Stadtarchiv und wo auch immer eigenartige Quartiergeschichten und erarbeiteten eine Reihe von Texten und Ideen, die in den 'dörflichen' Strukturen des jeweiligen Quartiers ihre Wurzeln haben.

Die Schüler*innen auf der anderen Seite kennen jede Ecke in ihrem Quartier. Angeregt von den 'Stoffen' der Autor*innen, schrieben sie dazu ihre eigenen Geschichten.

Entstanden sind dabei 5 Geschichten oder Textsammlungen, die sich in den fünf Zürcher Quartieren ansiedeln, und die exklusiv an drei Lesungen präsentiert werden.

Kleinklasse Oberstufe (Schulhaus Kalktarren, Schlieren)

Donnerstag, 26. März, Stadtbibliothek Schlieren, Bahnhofstrasse 4, 8952 Schlieren VERSCHOBEN!

Beginn: 18.30
 

Klasse A3A (Schule Rüti)

Donnerstag, 2. April, Sternenkeller Rüti, Ferrachstrasse 72, 8630 Rüti VERSCHOBEN!

Beginn: 19.30

Klassen 1Bb (Schule Buhnrain), 2AB (Schule Feld), 3A (Schule Kappeli)

Dienstag, 7. April,Kulturmarkt, Aemtlerstrasse 23, 8003 Zürich VERSCHOBEN!

Beginn: 18.30

Eintritt frei bei allen Lesungen / anschliessend Apéro

Anmeldung erwünscht

JULL mieten

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

Im JULL können auch private Anlässe oder Events anderer Veranstalter durchgeführt werden. Unser Veranstaltungsraum mit Lesebühne bietet Platz für bis zu 75 Zuschauer. Unser Kaffeehaus zur Weltkugel ist spezialisiert auf Apéros – ob "riche" oder bodenständig.
 

Kosten: nach Absprache.

Please reload

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon