Suche

Nach der grossen Sommerpause


Endlich! Nach fast drei Monaten Sommerpause sind Aleksa, Tim und Nicolas zurück im JuLL!

„Denn die Wunden heilen, aber die Seele vergisst es nie“, schreibt Aleksa in seiner Geschichte über einen Tennisprofi, der als Kind in der Schule gemobbt wurde und seinen früheren Quälern trotzdem ein Autogramm gibt. Und zum Trinken ein Rivella rot – das stammt aus Tims Text, aber es fügt sich gut zum Tennisspieler, während Nicolas Erfolge als Fotograf feiert; er fotografiert auf dem Raten-Pass ein Fest mit Hürlimanntraktoren. Seit einem Artikel in der Quartierzeitung hat Nicolas zwar viel mehr Follower auf Instagram, aber um (wie früher) jeden Tag ein Bild zu posten, dafür fehlt ihm nun die Zeit, schreibt er in seinem Text.

Affaire à suivre!

Fotos: Nicolas Luth

Projekt Nr. 64 - Schule für Körper- und Mehrfachbehinderte, Zürich, Klasse 15+ (Flurina Hallauer, Fredi Murbach) mit Ruth Schweikert.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial