Bäumig! Zürcher Primarschüler erfinden den Wald - Podcast Klimapavillon
Sa., 22. Mai | Klimapavillon

Bäumig! Zürcher Primarschüler erfinden den Wald - Podcast Klimapavillon

Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

22. Mai, 10:00 MESZ – 30. Mai, 19:00 MESZ
Klimapavillon, Werdmühlepl., 8001 Zürich, Schweiz

Über die Veranstaltung

Anlässlich von Abenteuer Stadtnatur 2021 haben zwei sehr verschiedene Organisationen zusammengespannt: das Junge Literaturlabor JULL und die Stiftung Silviva. Die Idee: Zürcher Kinder werfen einen völlig neuen Blick auf den Wald. Ausgewählt für das Projekt wurden eine 5. Klasse der Primarschule Sihlfeld und eine 6. aus Fluntern. In einem ersten Schritt liessen sich die Nachwuchsautor(innen) von ihrem eigenen Erleben des Stadtklimas zu Geschichten inspirieren, begleitet von den JULL-Schreibtrainerinnen Lea Gottheil und Eva Rottmann. Resultat: 1001 bäumige Geschichten, von wölfischer Fantasy über frühlingsgrüne Tiergedichte bis zu knallharten Umweltparolen. Nun aber folgt der zweite Schritt: Ein Experte der Stiftung Silviva bringt die Kinder bei einem Ortstermin im Friedhof Sihlfeld auf den Waldboden der Tatsachen zurück: durch wissenschaftlich fundierte, aber deshalb nicht weniger spannende Geschichten. Beide Projekte werden während des Festivals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht über: 

The Red Button - Podcast für Passanten beim Klimapavillon am Werdmühleplatz. Texte & Stimmen: 6. Klasse, Primarschule Fluntern