«Green Henry» Die zweite Werkstattlesung @ Zürich liest 2020
Fr., 23. Okt. | JULL - Junges Literaturlabor

«Green Henry» Die zweite Werkstattlesung @ Zürich liest 2020

«Green Henry» Die zweite Werkstattlesung
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

23. Okt. 2020, 18:00
JULL - Junges Literaturlabor, Bärengasse 20, 8001 Zürich, Schweiz

Über die Veranstaltung

Die  Kapitel 6 und 7 der ersten Fassung von Gottfried Kellers «Grünem  Heinrich» stehen diesmal im Zentrum des Langlanglangzeit-Projektes  «Green Henry». Es geht also um Frau Margret und ihren Mann, staubige  Bücher und kurlige Besucher (men only). Eine Klasse des Gymnasiums  Unterstrass unternahm die Erkundung des Originaltextes per Rewriting. Und naturgemäss entstanden während der Nach- auch kühne Neudichtungen. Gecoacht wurden die Jugendlichen von Ruth Schweikert und Peter Weber,  die den Anlass auch moderieren. Als kelleromanischer Sparring-Partner  auf der Bühne fungiert: Manfred Papst (NZZaS).

Klasse: 2c, Gymnasium Unterstrasse, Zürich

Schreibcoaching: Ruth Schweikert, Peter Weber   School-Teaching: Barbara Jehle

Live-Feedback: Manfred Papst (Gottfried-Keller-Gesellschaft, NZZ am Sonntag)

In Kooperation mit der Martin Bodmer Stiftung. Im Rahmen von 200 Jahre Alfred Escher & Gottfried Keller, unterstützt vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.

Eintritt frei / anschliessend Apéro

Anmeldung obligatorisch