Suche

Doppel-Selfie im Shinsui-Style


Renata Burckhardt und Katja Alves (rechts) vor Motiven Ito Shinsuis... -

6 Klassen, 128 Kinder, haben die Shinsui-Ausstellung im Museum Rietberg besucht, dort einen Workshop der Kunstvermittlerin Maya Bührer erlebt und eine Woche später im JULL mit den drei Schreibcoaches Lea Gottheil oder Katja Alves oder Renata Burckhardt gearbeitet. Dabei sind vielerlei Texte entstanden, alle inspiriert von Shinsuis wundersamen Porträts. Und heute haben die ersten zwei Klassen (Schule Kügeliloo) im JULL aus ihren Werken vorgelesen. Hier der Text von Mai über die "Dame mit traditioneller Kopfbedeckung":

Es ist schön, wie das Haar schwarz wie die Nacht ist.

Es ist wunder, dass es schneit mit den Blumen.

Es ist schön, wie die Nacht mit den Sternen glitzert.

Und der Mond die Nacht erhellt.

Und die Sonne im Mondlicht glitzert.

Es ist schön, dass das Farbenspiel mit den Blättern Herbst zu sein scheint.

Es ist schön, wie die Vögel fliegen in den Süden, wo die Sonne untergeht, und sie in den Abend fliegen.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial