Suche

Neues vom Freien Abend


Heute war wieder Freier Abend mit Ruth Schweikert.

Hier ein paar Sätze, die an diesem Abend im JULL entstanden sind:

Die Schwägerin öffnete die Türe, sie schien Mora noch zarter geworden zu sein. Sie begrüssten sich mit den drei verwehten Küssen, berührten sich kaum. Moras Mantel wurde bewundert, die Schwägerin kannte sich aus, sie hatte früher die angesagte Modeboutique in Locarno besessen. Mora setzte sich auf den schwarzen Ledersessel und hörte der Schwägerin zu, die leise auf sie einsprach. Jetzt, dachte Mora, ist etwas anders geworden ist. Sie spürte die Überforderung der Schwägerin.

Der Bruder schlürfte heran, er war gebückt, geschrumpft, nur Haut und Knochen. Er hob den Kopf und schaute Mora an. Ja, ja, sagte er, du bekommst gleich einen Kaffee.

(Dorothee Plancherel)

Die Freien Abende finden einmal im Monat statt, jeweils donnerstags. Die kommenden Termine findet man hier.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial