Heutzutage gibt’s social medias

Wir sind im 2018, die Welt kann sich verändern, die Menschen auch.

Diana ist ein 15-jähriges Mädchen. In der Freizeit ist sie sehr gerne am Handy, ihre Lieblings-App ist snapchat. Ein Mal hat sie ein unbekannter Mann geaddet, für Diana halt normal. Der Mann aber wurde aufdringlich...

(...)

Ich habe schon jetzt zu wenig Zeit, ich weiss nicht, wie ich das in Zukunft machen soll...

(...)

Es war einmal ein Mädchen, das hiess Emma.

Emma hatte Ferien, sie war in England.

Sie ging spazieren und sah einen schönen Jungen.

Sie ging zu ihm und fragte wie er hiess.

Der Junge sagte: Ich bin Jonathan und du?

Emma sagte: Ich bin Emma, schön dich kennenzulernen.

Und lächelte...

(...)

Ich wurde heute sechzehn Jahre alt. Und bin noch immer Single.

Ich meine, fast alle meine Freunde haben einen Partner, okay, ausser Lena, aber sie ist nicht interessiert an einer Beziehung. Aber sie ist eine Ausnahme.

Ich möchte gerne in einer Beziehung sein, weil die Liebe eine grosse Rolle spielt und man sich gegenseitig liebt und unterstützt.

Das habe ich mir an meinem Geburtstag gewünscht. Und hoffe, dass mein Wunsch wahr wird. Aber ich möchte auf den richtigen Jungen warten. Weil es in unserer Generation viele Jungs gibt, die nur aufs Körperliche und Aussehen fixiert sind. Solche Jungs ekeln mich sehr an.

(...)

Es war ein regnerischer, kalter Tag in Manchester und Bruce Simons flüchtete sich ins nächst gelegene Puff. Bruce Simons war stinkreich, 35 Jahre alt und der erfolgreichste Unternehmer ganz Englands. Mit 28 Jahren hatte er sich eine Fischfarm und Fischproduktionsfirma aufgebaut. Später, mit 32, kaufte er sich seine erste Waffe, eine Desert Eagle. Diese brachte ihn auf die grandiose Idee, Waffenschieber zu werden. Seine Fischfirma benutzte er weiterhin als Deckfirma....

(...)

Die 2. Klasse der Sekundarschule Waidhalde (Lehrerin Filomena Lopez) besuchte heute das JULL für einen "Freien Schreibmorgen". Begleitet wurden die Schüler/innen von der Autorin Renata Burckhardt.

Projekt Nr. 65 - "Freier Schreibmorgen" - das JULL schreibend kennenlernen (ein Angebot für Zürcher Schulklassen), betreut durch wechselnde Autor/innen. Bilder: Renata Burckhardt.

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon