Suche

"Auhof Badi – Wasserrutschi – Sprungbrett – 3 metter – asozial – frech – trurig – schrad schad*


Beim fertigen Nic-Hess-Kunstwerk "Ladenschluss", Bahnhof Stettbach. (Foto: anonym)

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern versuche ich, die Fensterläden von Nics Kunstwerk zu zählen. Wir kommen auf unterschiedliche Zahlen, irgendwo zwischen 105 und 151 liegt die Wahrheit - wie viele Fensterläden Nic tatsächlich in seinem Kunstwerk verbaut hat, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Danach bitte ich die SchülerInnen, sich eine Figur auszudenken, die hinter einem Fensterladen gewohnt haben könnte. Man erfährt Erstaunliches. Zum Beispiel, dass Ronaldo hier gewohnt hat, „ein Fussballer mit kleinen Eiern“. Oder Abdül, ein Mann mit Glatze, der „ein Mädchen liebte, das ihn hasste, weil er sie immer runtergemacht hat“. Oder eine 13jährige, die ein grosses Problem hatte, "weil ihre Mutter gestorben ist, und seitdem trank ihr Vater sehr und schlug sie. Sie musste alles alleine machen, weil ihr Vater nie zuhause war.“

Tragische Geschichten also, die sich möglicherweise hinter diesen Fensterläden verbergen. In einem Assoziationsspiel (per WhatsApp) bekomme ich ausserdem noch einen kleinen Einblick in den Schwamendinger Alltag der SchülerInnen

«Schwamendingerplatz – 9er Tam – Tramhaltestelle – Tram verspötig – Tram Störung – Warte uf Tram halltestelli – 7bner Tram – Schuelhus stettbach – Herzogemühle – Hirzenbach Schuelhus – Luchswiesen schuelhus – Hort Spielplatz – fuessball platz – Auhof Badi – Wasserrutschi – Sprungbrett – 3 metter – asozial – frech – trurig – schrad schad* – scheisse – umeverzehle – striit – kei vertraue – kei knt – kontakt abbruch – nüme rede – alles umeverzehle – anderi person weiss es denn – wege dir – ez – du – hetsch du nüt umeverzehlt wär alles ok – ez – ok – easy – ka was sege – ok. Nöt mis problem – ik – dini entsdcheidig gsi – ik – ebe als also* hetsch dir sölle 2mal überlege» Nächste Woche wird im JULL an den Texten weitergearbeitet, man darf gespannt sein…

Projekt Nr. 79 - "Fensterladen-Geschichten I" Klasse 1B / Herbert Schnyder, Sekundarschule Stettbach in Kooperation mit Neuer Norden (Kunst im öffentlichen Raum). Schreibcoach: Eva Rottmann.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial