Suche

Ideenfunken


Derzeit werden an fünf Ort im Kanton Zürich "Reformationsnovellen" geschrieben: Nachdichtungen von Schulklassen von Stoffen, die in einem Kontext zu 500 Jahren Reformation stehen. Die Oberstufe Männedorf schreibt zusammen mit Autorin Lea Gottheil.

Ideen des heutigen Workshops:

Ideenfunken: Sie kennen sich, seit sie Kind sind! Treffen sich wieder, im Wald! Sehr schön. Es folgt ein Dialog zwischen zwei Killern beim Frühstücksbier. Den ich hier nicht wiedergeben werde. Weil man sich den so wunderbar selber ausdenken darf.

Weiter eine neue Schreibsituation: Dorothea Trudel auf der Reise zum Obergericht. Was geschieht vor Gericht? Es ist gar nicht so einfach, diesen Prozess zu beschreiben, das Wissen fehlt. Recherche!

Oder: Trudels Gedanken auf der Reise zum Gericht. (Viel Geld steht auf dem Spiel. Sie müsste alle Patienten entlassen und dürfte keine neuen aufnehmen.) Trudels Gedanken nach dem Freispruch, auf der Rückreise.

Biographien sind wie Kristalle. Heben wir sie ans Licht, suchen den Winkel, der sie zum Funkeln bringt.

Projekt Nr. 73 - Reformations-Novellen, Klasse TMe Oberstufe Männedorf (Lehrer: Toni Meili). Schreibcoach: Lea Gottheil. Gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon