Suche

"Ich liege hier, sehe die ganzen toten Menschen..."


Redaktionstag: Letzte Korrekturen werden vorgenommen, die Lesung im Rahmen von Zürich liest wird vorbereitet, und letzte Texte werden geschrieben - zum Beispiel von Lara, die nach dem Sommer neu in die Klasse gekommen ist. Hier der Anfang ihres Kapitels "Die letzte Minute":

Ich liege hier, sehe die ganzen toten Menschen, die für den Glauben gestorben sind, und denke mir meinen Teil. Was mir immer wieder durch die Gedanken geht: Wir haben verloren. Die Katholiken haben gewonnen. So hat es sich keiner unserer Männer vorgestellt.

Ich geh nochmal alles durch. Alles fing heute Morgen an: Ich mache mich mit meinen Leuten auf den Weg nach Hausen. Ein langer Fussmarsch. Wir brauchen jeden Mann für diesen Krieg, wir müssen immerhin gegen die 5 inneren Berg-Kantone antreten. Dann…

Projekt 73 - Reformations-Novellen - Klasse 2.2 Sekundarschule Hausen a/A (Lehrerin: Irene Coradi). Schreibcoach: Richard Reich. Gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION (Foto: RR)


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon