Die Liebe

Ich war sehr traurig, weil sie sehr traurig gewesen war. Aber ich konnte nichts machen. Ich war im Sudan. Sie war in Äthiopien. Ich hatte keine Wahl. So reiste ich halt nach Libyen. Nach drei Wochen hörte ich, dass sie einen anderen Mann geheiratet hatte. Er lebte in Amerika. Sie ging dann auch nach Amerika.

Projekt 97 - Mini-Stipendium Nr. 4: Tekali Kidane mit Johanna Lier.

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon