Kein perfekter Mord

Ein schrecklicher Mord geschieht. Nachts. In einer Villa am Rebberg. Draussen liegt Schnee, und es sind keine Kampfspuren zu sehen. Aber wer war eigentlich beteiligt? Und wie sind die Beziehungen der Beteiligten unter einander? Bald weiss man, dass es kein Einbrecher war, der Täter aus dem nächsten Umfeld ist. Die ersten Puzzleteile werden gefunden und festgehalten.

Projekt Nr. 102 - Langzeitprojekt "Riedenhalden 1", Klasse 2. Sek B (Lehrer: Fabian Feller), Schule Riedenhalden. Schreibcoach: Monica Cantieni.

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon