Suche

Hier riecht es aber wie bei den Grosseltern im Keller - Leseprobe.


"..voller Gerümpel und Staub. Ich bekomme ein Gefühl vom Tod, wenn ich durch die Sammlung gehe. Denn ich sehe Dinge, die dreimal so alt sind wie ich selbst. Ich würde eigentlich lieber Ping Pong spielen oder die Welt neu erfinden.Was heute alt ist, war ja früher auch neu."

Wenn Sie mehr erfahren wollen, kommen Sie zu unserer Lesung am kommende Montag,17. Juni in der Eventalm in Rümlang um 19.00

Wir hatten eine erste, sehr kurzweilige, heitere Probe mit Antonia,Noah, Livio und Loreen und Auftrittstrainerin Irene Eichenberger

Klasse A3a Sekundarschule Rümlang-Oberglatt mit Autor André Vladimir Heiz.

Projekt Nr. 109 - "Wie wird aus einem Stuhlbein eine Story?" Klassen AB1c (Lehrer: Marcel Achermann), Sekundarschule Urdorf, BC2b (Lehrerin: Sabrina Häberli), Sekundarschule Uster, A3a und A3b (Lehrer: Joël Michard), Sekundarschule Rümlang-Oberglatt, 6. Klasse B2.02 (Lehrerin: Maja Bangerter), Schulhaus Kügeliloo. Schreibcoaches: Renata Burckhardt, André Vladimir Heiz, Heinz Helle und Ulrike Ulrich. In Zusammenarbeit mit dem Festival Blickfelder 2019.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial