top of page

Erste Tonaufnahmen der Mafiageschichte No.1



Neben dem Weiterschreiben an den zwei Mafiageschichten wurden im Lesesaal bereits erste Tonaufnahmen gemacht. Die ersten Sprecher/innen waren: Stefan, Gabriel, Sandro, Nina, Fiona, Gian, Leandro, Oltian, Keysha und Nina.


" Ein ganz normaler Tag begann, an dem wir in die Schule Baumgarten gingen. Unsere Schule liegt am Rand der Stadt, nicht so praktisch, denn wir leben auf der ganz anderen Seite. Unsere Eltern wollten, dass wir auf diese Schule gehen, weil man auf dieser Schule sehr gute Chancen auf gute Bildung bekommt. Sie ist sehr modern, das meiste, das in unsere Schule investiert wurde, kommt von unserem Lehrer, Herr Parker. Seine Familie ist reich, sein Vater starb, als er 12 war, durch einen Autounfall in London. Er und seine Schwester Linda erbten das ganze Geld, da die Mutter bei der Geburt von Linda gestorben war. Linda ist offensichtlich jünger als Parker.

Als wir dann in der Schule ankamen, hatten wir zwei Lektionen Physik bei Frau Müller. Dann war Pause, in der Pause beobachteten wir drei dunkel gekleidete Männer, die ins Schulhaus eintraten. Wir dachten uns nichts dabei, denn wir waren zu konzentriert auf die Schlägerei, die in der Pause abging. Nach der Pause hätten wir Englisch bei Herrn Parker gehabt. Doch er tauchte nicht auf. Wir warteten 15 Minuten, danach gingen wir zur Schulleitung und fragten, was los sei.... "

 

Projekt 148 - Langzeitprojekt Sekundarschule Buhnrain. Klasse 1Ac (Lehrer: Merlin Nussberger), Schule Buhnrain. Schreibcoach: Renata Burckhardt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie weiter?

Comments


bottom of page