top of page

Innert zwei Wochen eine andere Welt



Seit sich die Stadtbeobachter*innen das letzte Mal getroffen haben, vor zwei Wochen erst, ist die Welt eine andere. Das beschäftigt auch die Stadtbeobachter*innen. Wir diskutieren also zuerst die Welt, bevor wir über die Stadt sprechen. Die nächste Wunschortkolumne wird geplant (Neumünsterpark) und Afrim bringt eine eigene Idee mit: er fotografiert die Bally-Kugeln an der Bahnhofstrasse und nimmt die Worte als Ausgangspunkt für neue Texte. Bald auf www.stadtbeobachter-innen.ch


Die Stadtbeobachter*innen treffen sich das nächste Mal am 23. März von 17-19 Uhr im JULL.


Um Anmeldung wird gebeten office@jull.ch; das Angebot ist kostenlos.




 

JULL-Projekt 45 - Stadtbeobachter/innen - Jugendliche beschreiben ihr Zürich. Schreibcoaching und Redaktion: Gina Bucher. Die Texte der Stadtbeobachter/innen finden Sie auf: www.stadtbeobachter-innen.ch.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Morgen

bottom of page