top of page

Meine Familie




Ein Teil meiner Familie lebt in: Paris, Italien, Mazedonien, Slowenien, Deutschland und der Schweiz.


Auch sehr gute Freunde gehören zu meiner Familie.


Meine Familie sind: Martim, Vanessa, Mutter, Vater, Martims Familie, Grossmutter, Fritz, Leon-Can, alle Cousins und Cousinen, Lazar, Burak, Derwin, Jesus.


Zu meiner Familie gehören: Aldin, Mensur, Ismail, Ibo, Elmedin, Amir, Beni, Samir, Behar, Daschnim, Malik, Aron, Resul, Mensur, Ilias, Abeja, Nanuqi, Mama, Papa, Bruder, Schwester, Qendressa, Arsim, Luli, Rexhep, Vlaznim, Arben, Feride, Bukurije, Luide, Shakira, Samira und Ensar.


Nicht zu meiner Familie gehören Verwandte, die weiter weg sind. Nicht zu meiner Familie gehören: Fremde. Nicht zu meiner Familie gehören alle aus Spanien, alle aus Portugal, alle aus Afrika. Nicht zu meiner Familie gehören alle, die ich nicht kenne. Nicht zu meiner Familie gehören: Kollegen, Unbekannte. Alle Personen, die ich nicht aufgeschrieben habe, sind nicht meine Familie. Nicht zu meiner Familie gehören Leute aus meiner Schule.


Wer zu meiner Familie gehören will, muss mich erst kennenlernen, muss mit mir Kontakt aufnehmen. Wer zu meiner Familie gehören will, kann jemanden heiraten von meiner Familie, um dazu zu gehören. Wer zu meiner Familie gehören will, kann gar nichts tun. Es kommt nicht drauf an, was man tut, sondern wer man ist. Es ist wichtig, wie stark unsere Verbindung ist, erst dann bist du Teil meiner Familie.

 

Projekt 172 - "Langzeit Riedenhalden". Schule Riedenhalden, Klasse 5a (Lehrer Nils Heese) Schreibcoach: Guy Krneta

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Morgen

bottom of page